Impressum

 

© 2019Alpschaukäserei Schwägalp. Created by star productions.

Wo Tradition und Käse aufeinander treffen.

TRADITION

Geschichtsträchtig und einzigartig

Alpkäse steht für eine offene und gastfreundliche Lebensart und ist tief in der uralten Schweizer Älplertradition verwurzelt. Ursprünglich wurde nur auf den Alpen Käse hergestellt, um die Milch des Sommers für den Winter haltbar zu machen. Erst im 19. Jahrhundert begannen die Bauern auch im Tal mit der Produktion von Käse. Damit hat der Schweizer Käse seinen Ursprung in den Alpbetrieben. Noch heute hat jedes Alpental seinen eigenen Alpkäse. Jeder Alpkäse ist anders, denn lokal unterschiedliche Kräuter, Herstellungsmethoden und Traditionen prägen den Käse in Aroma, Farbe, Form, Reifegrad und Härtestufe. Alpkäse ist Teil der lebendigen Älplerkultur.

In sorgfältiger Handarbeit

Alpkäse entsteht aus natürlicher Schweizer Alpmilch. Die Alpweiden mit bis zu 100 verschiedenen Kräutern und Gräsern verleihen ihm den einzigartigen Geschmack. Ein Käse darf die Bezeichnung "Alpkäse" nur dann tragen, wenn die Milchproduktion und die Verkäsung auf der Alp stattfinden. Alpkäse ist im Gegensatz zu Bergkäse ein saisonales Produkt, welches nur von Mai bis September hergestellt wird.

Alpaufzug

Sobald in den Bergen der Frühling Einzug hält, ziehen die Sennen mit Tracht und kunstvoll geschmückten Tieren aus dem Talbetrieb aus. Ihr Weg ist gesäumt von vielen Schaulustigen und Folklorefans. Für 80 bis 120 Tage ist ihr Zuhause die Alphütte. Dann beginnt die Alpkäsesaison und ein anstrengendes Leben mit wenig Komfort.

Arbeitsreiche Tage

Von frühmorgens bis spätabends heisst es melken, käsen, buttern, Tiere füttern, Klauen pflegen, Weiden säubern, Holz rüsten, kochen und verlaufene Tiere suchen. Und das sieben Tage die Woche. Trotzdem bleibt ab und zu Zeit für ein "Abendsitzen" oder für Musik und Tanz.

Alpabfahrt

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden und Gras und Kräuter langsamer wachsen, ist es Zeit, die Kühe auf die untere "Stafel" und später runter ins Tal zu treiben. Mit etwas Wehmut brechen die Herden Richtung Tal auf. Die festliche Alpabfahrt der geschmückten Tiere und Sennen wird begleitet von Zuschauern und vielen Festivitäten.

Chästeilet

Chästeilet

Zurück im Tal wird der Genuss geteilt: Die "Chästeilet", an der der Käse unter den Kuhbesitzern aufgeteilt wird, setzt den feierlichen Schlusspunkt hinter den Alpsommer. Und wer noch keinen Käse direkt auf der Alp kaufen konnte, hat jetzt die Gelegenheit dazu.

 

Wie wird Alpkäse hergestellt?

VON DER KUH DIREKT INS CHÄS-CHESSI

Die frischen, würzigen und gesunden Kräuter der Alpweiden ergeben eine geschmackvolle Rohmilch. Kaum gemolken, wird diese schonend verarbeitet. Rauch vom Holzfeuer trägt in einzelnen Regionen zum unverkennbaren Geschmack bei.

TRADITIONELLE GERÄTE UND ARBEITSWEISEN

Obschon viele Alpkäsereien über moderne Einrichtungen verfügen, wird der Alpkäse immer noch vorwiegend in Handarbeit hergestellt. Oft kommen urtümliche Geräte und aufwendige Methoden zum Einsatz. Das Alpkäsen erfordert viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung. Besonders schwierig ist die Verarbeitung, wenn das Wetter oder die Futtergrundlage ändert.

Saentiskristall_web.png
Käse, Alpkäse, Alpschaukäserei Schwägalp, Schwägalp, Urnäsch, Schwägalp-Käse
Käse, Alpkäse, Alpschaukäserei Schwägalp, Schwägalp, Urnäsch, Schwägalp-Mutschli

PRODUKTE

Der Käse, den man nicht so schnell vergisst...

Der Schwägalp-Käse ist ausgewogen im Aroma und zeichnet sich durch seinen unverwechselbaren Charakter aus. Mit ihm erwerben Sie ein Stück urchiges Älplerleben, das hier am Fusse des Säntis selbstverständlich ist. Auf der Schwägalp ist die Natur noch intakt. Hier gedeihen in gesunder, klarer Luft rund um das Säntismassiv saftige Kräuter, die dem Schwägalp-Käse zum unverwechselbaren Alpgeschmack verhelfen. Mit zunehmendem Alter wird sein Aroma noch ausgeprägter.

PROBIEREN SIE UNBEDINGT AUCH UNSER SCHWÄGALP-RACLETTE UND UNSERE SCHWÄGALPKÄSE FONDUEMISCHUNG. IM LADEN DER ALPSCHAUKÄSEREI SCHWÄGALP ERHALTEN SIE WÄHREND DEN ÖFFNUNGSZEITEN AUCH JOGHURT, BUTTER, ZIEGENKÄSE UND VIELE WEITERE FEINE PRODUKTE. ÜBERZEUGEN SIE SICH SELBST VON UNSERER QUALITÄT.

Weitere feine Produkte:

 

SCHWÄGALP-RACLETTE, SCHWÄGALPKÄSE FONDUEMISCHUNG,  JOGHURT, BUTTER, ZIEGENKÄSE

Ein Stück Schwägalp-Käse bereichert mit seinem edlen Geschmack jede Käseplatte. Er eignet sich vorzüglich als Dessertkäse sowie auch für die gutbürgerliche Küche. Überzeugen Sie sich selbst von unserer Qualität. Unsere Produkte finden Sie von Mai bis November in unserem Laden und ganzjährig bei den Grossisten und Chäslädeli.

 
Käse, Alpkäse, Alpschaukäserei Schwägalp, Schwägalp, Urnäsch, Schwägalp-Käse

Schwägalp-Käse

Saentiskristall_web.png

Säntis-Kristall

Käse, Alpkäse, Alpschaukäserei Schwägalp, Schwägalp, Urnäsch, Schwägalp-Käse

Schwägalp Schwinget Käse

Käse, Alpkäse, Alpschaukäserei Schwägalp, Schwägalp, Urnäsch, Schwägalp-Mutschli

Schwägalp-Mutschli

 

ÜBER UNS

Gehen Sie dem Käse auf den Grund.

Die Alpschaukäserei Schwägalp steht am Fusse des Säntismassivs auf der Schwägalp bei der Talstation Säntisbahn 1300 müM.

Die Käserei wurde im Jahr 1996 von den Landwirten, die ihr Vieh während des Sommers auf die Alp brachten, gebaut. Im Jahr 1997 wurde auf der Schwägalp das erste Mal Alpkäse hergestellt. Da sich dei Landwirte am Bau beteiligt haben ist die Käserei ein Genossenschaftsbetrieb. Im Jahr 2012 wurde die Käserei erweitert um mehr Kapazität zur Verarbeitung von grösseren Milchmengen zu schaffen.

Zurzeit liefern während den Sommermonaten Mai bis September etwa 55 Landwirte Alpmilch in die Käserei. Der Hauptteil der Milch wird zu feinem Schwägalpkäse verarbeitet. Aus dem Rest entstehen Raclettkäse, Butter, Mutschli und Ziegenkäse. Der Grossteil des produzierten Käses geht an die Grossisten. Der Rest wird über den Laden auf der Schwägalp verkauft, der in den Monaten Mai bis Oktober jeden Tag seine Türen offen hat. Kommen sie doch vorbei und geniessen sie die herrlichen Produkte, die in unserer Käserei hergestellt werden das Verkaufsteam freut sich auf ihren Besuch. Tragen wir doch viel zum Slogan des Culinarium Labels „Genuss aus der Region“ bei . 

In der Käserei arbeiten während den Sommermonaten vier bis fünf Käser. Der Betriebsleiter ist  für das ganze Jahr angestellt. In den Wintermonaten müssen die Käse auch gepflegt werden und es gibt auch sonst allerhand zu tun bis die Saison wieder losgeht. In diesen 5 Monaten werden über 1 Million Liter Milch zu Käse verarbeitet. Es wird keine Milch zugekauft. Die Milch stammt ausschliesslich von Alpen rund um die Schwägalp. Die Milchlieferanten stammen mehrheitlich aus dem Appenzellerland - ein Teil davon aus dem Toggenburg. Ein Teil dieser Milch wird von den Voralpen mit einem Lastwagen auf die Schwägalp gebracht. So können Fahrkosten gespart und die Umwelt  geschont werden.

Erleben Sie die Herstellung von Alpkäse in einer geführten Besichtigung

In unserer Alpschaukäserei Schwägalp direkt bei der Talstation erfahren Sie alle Geheimnisse der Käseherstellung sowie viel Spannendes über die Alpwirtschaft und die berühmte Appenzeller Käsekultur. Schauen Sie dem Käser bei der Arbeit zu und erleben Sie, wie köstliche Alpmilchprodukte entstehen. Im Laden können die frischen Produkte gekauft werden. Die Käserei kann individuell oder geführt besichtigt werden. Insbesondere am Morgen, wenn die Milch in der Käserei verarbeitet wird, ist diese Führung empfehlenswert.

 

Anmeldungen für geführte Besichtigungen werden bei der Talstation Säntisbahn

oder unter der Nummer 071 365 65 65 gerne entgegengenommen.

ÖFFNUNGSZEITEN SCHAURAUM UND LADEN

Mai                            10.00 - 17.00 Uhr

Juni - September       9.00 - 18.30 Uhr

Oktober                    10.00 - 17.00 Uhr

November                11.00 - 16.00 Uhr (bei schönem Wetter)

 

INDIVIDUELLE BESICHTIGUNGEN

Keine Voranmeldung nötig.

 

GEFÜHRTE BESICHTIGUNGEN FÜR 8 BIS 30 PERSONEN

Besichtigen Sie die Alpschaukäserei Schwägalp auf Voranmeldung unter fachkundiger Führung.

Ein Rundgang dauert 45 bis 60 Minuten.

 

PREISE

Pro Gruppe CHF 190.00 (Euro 130.00)

130.00

RESERVATIONEN

Säntis-Schwebebahn / Säntis Event Team

event@saentisbahn.ch

+41 71 365 65 65

PARTNER

logo-full-l_2x.png
UrnKaes_devo_Blume.png
 
 

AKTUELLES

Wettbewerb 2019

Unsere Glücksfeen haben wieder in die Milchkanne gegriffen und unter vielen Teilnehmern die Gewinner unseres Wettbewerbs ausgelost. Die Namen der Gewinner lauten:

1. Preis: MARCO KNITTEL gewinnt

zwei Tribünenplätze fürs Schwägalp Schwinget 2019 mit Übernachtung im Hotel Schwägalp inkl. Frühstück im Schwingfestzelt Lätz und ein Gutschein der Alpschaukäserei Schwägalp

​2. Preis: MICHAEL SIEGENTHALER gewinnt

zwei Tribünenplätze fürs Schwägalp Schwinget 2019 und ein Produktgutschein der Alpschaukäserei Schwägalp

​3. Preis
: ANDREA EGGER gewinnt

zwei Rasensitzplätze fürs Schwägalp-Schwingfest 2019 und ein Produktgutschein der Alpschaukäserei Schwägalp

4. Preis: BRIGITTA ZWALD gewinnt

zwei Tickets für die Säntis Schwebebahn

5. Preis: OTHMAR MANSER gewinnt

zwei Tickets für die Säntis Schwebebahn

Herzlichen Glückwunsch! Alle Gewinner werden via Mail benachrichtigt.

Wir bedanken uns bei allen Wettbewerbsteilnehmern, bei der Säntis-Schwebebahn AG, beim OK des Schwägalp Schwinget, beim Hotel Schwägalp und bei der Migros ganz herzlich für's Mitmachen.

Käseolympiade in Galtür - Freude herrscht über Gold

Gold für unseren köstlichen und einzigartigen Schwägalpkäse!
Wir sind überaus stolz und freuen uns sehr darüber.

 

Kontakt

Alpschaukäserei Schwägalp, 9107 Urnäsch - Schwägalp

 

Geführte Besichtigung: T +41 71 365 65 65

Käserei: T +41 71 364 12 20

Geschäftsstelle: T +41 79 256 77 39, Werner Näf

schaukaeserei.schwaegalp@gmx.ch